Perfekt im Nachgang – Weinlikör aus der Region Saale-Unstrut


Während viele unserer Weine eine ausgezeichnete Begleitung zu verschiedenen Speisen darstellen, sorgt ein hochwertiger Weinlikör für die perfekte Abrundung nach der Mahlzeit. Für diese Spirituosen-Spezialität werden unsere erlesenen Weine zusätzlich angereichert und so zum Digestif ausgebaut. Auf diese Weise erwartet Sie ein besonderes Geschmackserlebnis und man sagt dem Weinlikör zudem eine verdauungsfördernde Wirkung nach. Probieren Sie es gleich aus – am besten bei einem guten Essen mit Freunden.


Was macht Weinlikör so besonders?


Für die Herstellung von Weinlikör wird der Gärprozess eines Weines unterbrochen, um ihn mit Alkohol anzureichern. Dabei ist durch EU-Vorgaben festgelegt, dass der Alkoholgehalt des zu vergärenden Mostes bereits bei mindestens 12 Vol.-% liegen muss, während der spätere Alkoholgehalt des Likörs zwischen 15 und 22 Vol.-% liegt. Es handelt sich also um einen nach speziellen Kriterien hergestellten Digestif, der einen wesentlich milderen Alkoholgehalt aufweist als beispielsweise unsere Brände.
Der Ausbau zum Likörwein war übrigens ursprünglich ein Verfahren, um Wein besser zu konservieren und vor dem sogenannten „Essigstich“ zu schützen. Das ist mit den heutigen Möglichkeiten der Winzerkultur nicht mehr notwendig und so ist Weinlikör stattdessen zu einer beliebten Spezialität geworden.



Unbedingte Empfehlung: unser Dornfelder Weinlikör


Wenn Sie einen guten Weinlikör kennenlernen möchten, probieren Sie unbedingt unseren Dornfelder Likör. Er beruht auf ausgewählten roten Trauben aus der Region Saale-Unstrut und ist mit seiner angenehmen Restsüße ideal, um eine gute Mahlzeit zu vervollständigen oder den Genuss von Käsespezialitäten geschmackvoll zu ergänzen.


Filter

Dornfelder Weinlikör 0,5l
10,60 €

Enthält 19% MwSt, zzgl. Versand (21,20 € / 1 Liter)