Zutaten für 4 Personen

4 Hähnchenschenkel
0.8 l Scheurebe
3 Esslöffel Sojasoße
800 g kleine Paprika
Salz, Pfeffer
Basmati-Reis
Wokgemüse nach Bedarf
etwas Zucker oder Honig

Zubereitung

Hähnchenkeulen vom Knochen lösen und in Stücke schneiden (mit Haut). Eine Nacht in Scheurebe mit etwas Salz und Pfeffer marinieren.

Den Ofen auf 150 Grad erhitzen und das marinierte Fleisch langsam garen. Sojasoße mit etwas Scheurebe mischen. Wenn das Fleisch eine braun-goldene Färbung annimmt, herausnehmen, mit Soja-Scheurebenmischung bepinseln, den Vorgang bis zu 3 x wiederholen.

Gern kann auch eine Brise Zucker mit Sojasoße und Scheurebe vermischt werden. Anstelle des Zucker passt auch Honig dazu. 

Als Beilage passen gut: Basmati-Reis oder kanckiges Wok-Gemüse

Passt zu

Die Scheurebe wird bereits als Kochwein verwendet. Dieser fruchtige Weißwein kann ebenfalls zum Essen empfohlen werden. Allgemein passen hier die Bukettweine besonders gut. Es handelt sich um fruchtige Weine mit einem intensiven Aroma. 

Produktempfehlungen

Scheurebe halbtrocken 2023 Deutscher Qualitätswein 0,75l
8,40 €

Enthält 19% MwSt, zzgl. Versand (11,20 € / 1 Liter)

Bacchus halbtrocken 2022 Deutscher Qualitätswein 0,75l
7,00 €

Enthält 19% MwSt, zzgl. Versand (9,33 € / 1 Liter)

praemiert
Traminer trocken 2022 Höhnstedter Steineck Spätlese Deutscher Prädikatswein 0,75l
9,90 €

Enthält 19% MwSt, zzgl. Versand (13,20 € / 1 Liter)

praemiert
Sauvignon blanc trocken 2023 Deutscher Qualitätswein 0,75l
7,90 €

Enthält 19% MwSt, zzgl. Versand (10,53 € / 1 Liter)